West Highland White Terrier

 

 

Dieser kleine weiße Terrier ist bekannt wie ein "bunter Hund" und sehr beliebt - das bedeutet, daß Sie einen Westie nur beim KfT/VDH-Züchter kaufen sollten, wo man darauf achtet, einen gesunden und standardgerechten Hund zu züchten.

 

 

Der Standard beschreibt den Westie als klein, aktiv, unerschrocken, robust, mit beträchtlichem Selbstvertrauen; sein Wesen wird als wachsam, fröhlich und mutig gefordert.

 

 

Sein Erziehungsbedarf sollte nicht unterschätzt werden; all seine liebenswürdigen Eigenschaften kommen nur zur Geltung, wenn der Westie eine sorgfältige und konsequente Erziehung erfährt. Daneben braucht er genügend Bewegung und Kontakt zu Artgenossen, dann ist er auch als Wohnungshund geeignet.

 

 

 

Liebenswert ist der Weiße auch ungetrimmt, wetterfest und schön ist er nur fachgerecht hergerichtet.

Der Westie ist immer reinweiß, sein Deckhaar harsch und ohne Locken, die Unterwolle weich und pelzig; die Haarqualität bleibt nur durch Trimmen erhalten.

 

 

Der West Highland White Terrier wird bis 28 cm hoch und wiegt bis 8 kg.