Yorkshire Terrier

 

 

Es gibt keinen Mini-Yorkshire, und es gibt keinen weißen Yorkshire, es gibt keinen Yorkshire mit irgendwelchen Namenszusätzen, und er darf erwachsen nicht unter 2 kg wiegen.

 

Dem Standard entsprechend soll der Yorkshire Terrier "sehr kompakt und adrett" wirken, kernig und gut proportioniert erscheinen und den Eindruck von "Wichtigkeit" vermitteln. Der Standard sieht den Yorkie als "rege und intelligent", "lebhaft bei ausgeglichenen Wesensanlagen".

 

 

 

Lassen Sie Ihren Yorkie auf seinen eigenen Beinen laufen - er kann das und er ist ein Terrier! Wenn seine Menschen es zulassen, dann ist er sogar agility- und fährtentauglich.

 

 

"Stahlblau", nicht silbern, soll das Haar des Yorkshire Terriers sein, das tan ist golden. Das Haar ist mittellang, völlig gerade, keinesfalls wellig, glänzend und fein, niemals wollig. Das Kopfhaar des Yorkshire ist lang, im Gegensatz zu dem des Silky Terriers.